"Trockenübungen sind für die Einsicht zu wenig,
nur wer eintaucht, weiß, was gefährdet und trägt."

Bert Hellinger, Verdichtetes

Mitunter ist der Mensch in seinen Lebensenergien blockiert, sei es auf körperlicher, beruflicher oder partnerschaftlicher Ebene.
Als äußeres Abblid kommen Konflikte in Form von Krankheiten, beruflichen Misserfolgen, Beziehungsproblemen und andere Krisen auf ihn zu.
Nun kann der Mensch entweder sein Problem sehen (als Entwicklungsmöglichkeit) oder sich seiner Situation verweigern (den Umständen und anderen Personen die Schuld geben).
Lösungsorientierte Kurztherapie beinhaltet einfache und effektive Lösungen, die im täglichen Leben erfahrbar sind. Dabei bedarf es der aktiven Mithilfe des Klienten; er wird also nicht nur behandelt, sondern sollte selbst wieder handlungsaktiver werden.
Methodisch werden Wunder genauso eingesetzt wie Hausaufgaben, Trancen und Einzelaufstellungen zu dem jeweiligen Anliegen.

Vor Beginn erfolgt eine genaue Anamnese, ca. 2 Stunden.
In der Regel sind 3 - 10 Sitzungen notwendig.